TAS-Azubi gewinnt „Young Professionals“-Wettbewerb

nadine wolf
TAS-Azubi gewinnt „Young Professionals“-Wettbewerb

Großer Erfolg für die TAS AG auf der internationalen CCW Kongressmesse in Berlin. Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbes „Young Professionals – Talente im Dialog“ kürte die Jury Nadine Wolf, Auszubildende der TAS AG im dritten Lehrjahr, zum größten Talent in der Call Center-Branche. Für das Finale hatten sich bundesweit 60 angehende Fachkräfte für Dialogmarketing aus über 30 Unternehmen qualifiziert.

Um kurz nach 17 Uhr wurde es am 20. Februar 2014 noch einmal laut in den Hallen der CCW Kongressmesse. Auslöser des Siegerjubels war die Verkündung des besten Auszubildenden für Dialogmarketing in Deutschland. Mit Nadine Wolf ging der begehrte Branchen-Award am Ende nach Leipzig, was nicht nur bei Ihr, sondern auch bei ihren Kollegen für ausgelassene Stimmung sorgte.

Christian Geyer, Vorstand der TAS AG, erklärt: „Wir bemühen uns täglich darum, dass unsere Mitarbeiter richtig ausgebildet werden. Dass wir damit erfolgreich sind, zeigt nicht nur der Ausgang des Wettbewerbes, sondern auch die große Zufriedenheit unserer über 400 Beschäftigten in den Service Centern. Ich freue mich sehr für Frau Wolf und bedanke mich gleichzeitig bei unseren Ausbildern für ihren professionellen Einsatz.“

Insgesamt haben sich 140 Azubis für den Young Professionals-Award beworben, der jährlich auf der CCW, Europas größter Messe für Kundenservice, und -kommunikation, verliehen wird. Letztendlich schafften es 60 von ihnen in das Finale nach Berlin, welches sich aus drei Disziplinen zusammensetzte: Einem Theorie-, einem Praxis- und einem Kreativtest. Durch den Praxisbezug konnten die Auszubildenden wertvolle Erfahrungen sammeln und zugleich ihre Kommunikations- und Präsentationsfertigkeiten verbessern.

Eine ausgewählte Jury aus Vertretern der Politik, Fachmedien und Wirtschaft ermittelte am Ende Nadine Wolf zur freudigen Siegerin in ihrem Ausbildungsjahr. Völlig überwältigt vom Ausgang durfte sich die Leipzigerin über ein einjähriges Stipendium in Höhe von 1.200,- Euro und den ehrlichen Respekt der ganzen Dialogbranche freuen.

„Das ist eine tolle Leistung, die Frau Wolf und alle anderen Azubis im Wettbewerb abgeliefert haben”, erklärt Kai Zuchold, Personalleiter bei der TAS AG. „Mit diesem großen Erfolg im Rücken möchten wir unsere Auszubildenden weiter fördern und motivieren. Vor allem aber wollen wir, dass bei der TAS AG auch in den kommenden Jahren guter Nachwuchs für die Dialogbranche ausgebildet wird. Für uns und für unsere Kunden.”

Die CCW findet seit 1999 jedes Frühjahr im Estrel Convention Center Berlin statt und gehört international zu den wichtigsten Fachmessen für Call Center Management und Customer Services. Seit 2011 wird im Rahmen der Messe der Wettbewerb „Young Professionals“ ausgerichtet.

Pressekontakt

René Rübner, Marketing & PR TAS AG
Tel. 0341 35595-121
E-Mail rene.ruebner@tasag.de

Unternehmensinformation

Die TAS AG ist eines der größten familiengeführten Call Center in Deutschland und bietet Outscoucing-Services in den Bereichen Vertriebs- und Kundenkommunikation. Dabei greift die TAS AG auf mehr als 21 Jahre Erfahrung zurück. Das Leistungsportfolio umfasst unter anderem den Kundenservice über sämtliche Dialogkanäle hinweg, Vertriebsunterstützung sowie Schulungsangebote für Kundenberater und Führungskräfte. Am Standort Leipzig betreuen derzeit 400 Mitarbeiter unterschiedlichste Projekte für namhafte Auftraggeber aus Finanzwesen, E-Commerce, der Energiebranche sowie aus dem Automobilbereich. Die TÜV-Zertifizierung DIN ISO 27001 für den höchsten internationalen Standard für Datenschutz und IT Sicherheit bestätigt die außerordentlich hohen Qualitätsansprüche der TAS AG.

Dieser Artikel wurde verfasst von René Rübner. Vernetzen Sie sich mit René auf Facebook, Xing, Twitter und Google+ - oder schreiben Sie ihm einfach eine E-Mail.